Gartenprojekte

und Gartenspaß

Einfach ein paar Gedanken zu unserem Garten festhalten und mit euch teilen.

Gartenbrunnen bohren erstes Wasser

7. März, 2019 | mario

Gleich vorweg, das Wasser steht im Moment aufgrund des Tauwassers so hoch, aber ein schönes Gefühl ist es schon. Auf dem Bild ist das aktuelle Brunnen Bohrloch zu sehen. Die Tiefe beträgt in etwa 1,70m. Den oberen Teil hab ich schon früher ausgegraben, dort soll dann eigentlich die Brunnenstube entstehen. Mit dem Brunnenbohrer bin ich dann etwa einen Meter in die Tiefe gelangt bevor es nicht mehr weiter ging.


Brunnenbohrloch - Gartenbrunnen bohren 2019
Brunnenbohrloch – Gartenbrunnen bohren 2019

So wie es aussieht, muss ich an einer anderen Stelle neu Bohren, der Grund: Stein, richtig fieser Stein. Aber bevor ich aufgebe, werde ich zuerst einmal
versuchen das Loch leer zu pumpen. Dafür hab ich mir eine billige 12V Tauchpumpe bestellt, mal sehen ob die etwas taugt. Dann erst kann ich versuchen im Bohrloch etwas zu erkennen. Eventuell bekomme ich ja auch noch eine ordinäre Brechstange aufgetrieben, die fehlt mir nämlich noch in meinem Gartensortiment. Mit dem Nageleisen hab ich gestern schon Steine heraus gesammelt, leider komm ich damit nicht mehr bis auf den Grund.

Update: Dank Brecheisen bin ich schon einmal 10 cm tiefer gekommen, nächstes mal besorge ich mir noch einen Vorschlaghammer und versuche es damit. Wenn es dann auch nicht weiter geht muss ich wohl oder übel von vorn anfangen.



1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (4 Bewertungen, durchschnitt: 4,75 von 5)
Loading...

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Dein Kommentar wird geprüft bevor er hier erscheint.
*

*